Der Mindestunterhalt für ein Kind richtet sich nach dem steuerlichen sächlichen Existenzminimums nach dem Einkommensteuergesetz. Dies klingt kompliziert. Es soll aber schlicht die Kosten berechnen, die ein Kind für seinen allgemeinen Lebensunterhalt braucht. In Zahlen ausgedrückt wird der Mindestunterhalt in der Düsseldorfer Tabelle aufgeführt. Er beträgt für ein 0 bis 5 Jahre altes Kind € 317,00; für ein Kind zwischen 6 und 11 Jahren € 364,00 und für ein Kind zwischen 12 und 17 Jahren € 426,00. Diese jeweiligen Beträge entsprechen in der Düsseldorfer Tabelle der Einkommensstufe 1 und zugleich einem Prozentsatz von 100 %. Der eigentlich geschuldete Unterhalt hängt dann vom Einkommen des Unterhaltspflichtigen ab und wird in der Regel in einem Prozentsatz des Mindestunterhalts angegeben.