Neue Süddeutsche Unterhaltsleitlinien 2013

by Pfab Philipp / 08 Januar 2013 / No Comments

Seit dem 01.01.2013 gelten neue Süddeutsche Unterhaltsleitlinien. Diese Leitlinien sind eine Ergänzung und teilweise Abänderung der Düsseldorfer Tabelle und wird zur Unterhaltsberechnung herangezogen. Die Süddeutschen Leitlinien werden von den Oberlandesgerichten in München und auch in Bamberg, Karlsruhe, Nürnberg, Stuttgart und Zweibrücken verwendet. Die Neuregelung war erforderlich, weil sich auch die Düsseldorfer Tabelle zum 01.01.2013 – vor allem bei dem Selbstbehalt – geändert hat. Die Leitlinien umfassen folgenden Regelungen (wobei sie zum Teil die Düsseldorfer Tabelle ersetzen): Ermittlung des unterhaltsrechtlich relevanten Einkommens, Regelungen zum Kindesunterhalt, Ehegattenunterhalt, Leistungsfähigkeit des Unterhaltsverpflichteten; sie enthalten zudem Rechenbeispiele.

Für einen Einblick können Sie hier herunterladen: die aktuellen Süddeutsche Unterhaltsleitlinien 2013.

About the author:

RA Pfab ist seit 2002 Rechtsanwalt.
Als Fachanwalt für Familienrecht berät er vor allem zu Unterhalt und Vermögensauseinandersetzungen und Scheidungen.
Mit dem Fachanwaltskurs für Erbrecht ist er für Beratungen zum Erben gerüstet: vor einem Erbfall bei Gestaltungen (Testament) und nach einem Erbfall bei der sinnvollen Regelung des Nachlasses.