Rechtsanwalt-Pfab-Erbrecht-Familienrecht-1-S

Ob Ehevertrag oder Scheidungsantrag:

Wir helfen Ihnen: Vom Eheschluss zum Eheschluss – und alles was dazu gehört.

  • Sie wollen vorsorgen und dazu einen Ehevertrag abschließen?
  • Sie wollen bei einer Trennung noch das regeln, was zu regeln ist?
  • Sie können sich mit Ihrem Partner nicht mehr einigen und wollen den Scheidungsantrag?

Willkommen: Hier sind Sie richtig.

Als Fachanwalt für Familienrecht in München dreht sich bei mir alles um das Zusammenleben von Partnern oder deren Auseinandergehen, also um die Folgen bei

  • Trennung und Scheidung
  • Unterhalt und
  • Vermögen.

Gerade bei einer Trennung oder einer Scheidung müssen diese Themen geklärt werden. Manchmal kann man hierbei noch vorsorgen, etwa mit einem Ehevertrag oder einer Trennungsvereinbarung. Doch nicht immer klappt dies.

Immer tauchen die wesentlichen Fragen auf, die später auch bei einer Scheidung geklärt werden müssen:

  • Wer stellt den Scheidungsantrag?
  • Wer muss Unterhalt zahlen und wieviel?
  • Wer hat Anspruch auf einen Zugewinn?
  • Was passiert mit dem gemeinsamen Haus?

Dies alles sind Themen, die einvernehmlich geklärt werden können. Wieviel und was genau möglich ist, hängt naturgemäß von Beiden ab. Wenn eine Einigung nicht mehr geht, dann hilft nur der Weg über das Gericht.

Jetzt unverbindlich anfragen:

  • Telefon: 089 / 38 36 75 40

Zur Scheidung

Fast ein Drittel aller Ehen werden geschieden. Eine Scheidung geht nur vor Gericht. Gerichtliche Verfahren sind daher ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit. Derjenige, der die Scheidung beantragt, braucht einen Rechtsanwalt. Der andere Partner braucht jedoch nicht immer einen eigenen Anwalt. Das muss man vorher klären.

Scheidungsanwalt München: Wir vertreten Sie gewissenhaft

Ein Scheidungsverfahren dauert zwischen sechs Wochen (wenn es schnell geht) bis über sieben Jahre (wenn es lang dauert). Der Durchschnitt liegt bei etwas über einem halben Jahr. Aber auch bei langen Verfahren sind wie für Sie immer ansprechbar und bleiben für Ihre Ansprüche und Interessen am Ball.

Kosten

Ein Scheidungsverfahren kostet Geld. Wieviel? Das richtet sich vor allem nach den Einkommens- und Vermögensverhältnissen der Ehegatten. Eine genaue Schätzung ist oft nicht möglich, da sich im Laufe der Zeit Änderungen ergeben können: was vorher noch klar war muss später vor Gericht ausgestritten werden. Prognosen dazu, um damit zum Aufwand sind schwierig. Einfache Scheidungskostenrechner führen da also nicht weiter. Wir können Ihnen aber gerne aus unserer Erfahrung eine Abschätzung geben.

Mein Leitbild ist Ehrlichkeit und Fairness

Dies gilt gerade bei Trennungen und Scheidungen. Ich stehe für ein kooperatives und fürsorgendes Vorgehen, gerade wenn gemeinsame Kinder betroffen sind. Aber: dies hat auch seine Grenze. Die rechtlichen Grundlagen für Ansprüche sind klar. Ich vertrete die Interessen meiner Mandanten und nicht die der anderen Seite. Wo keine Einigung sinnvoll möglich ist, bleibt der Weg, die Gerichte anzurufen immer offen. Ich bin zwar nicht streitlustig; ich bin aber gerne vor Gericht.

 

Kanzlei Pfab: Ihr besseres Recht.